Zycle-Walzen
102

Triconsejos von Alejandro Santamaría

Diese Woche in unserer Sektion von Triconsejos ist Madrileño Alejandro Santamaría an der Reihe

Name: Alejandro Santamaria

Club: Club Triatlon Palma

Web / Blog: www.trientrenos.com

Sponsoren: Proniño Telefonstiftung. Spiuk, Argon 18,

Mitwirkende: Mizuno, Power Bar, Speedplay, Keepgoing, Schnellvorlauf, Nortwave, Nineteen, CT Palma, Oackley

Repräsentativste Ergebnisse: Ironman Cozumel Podium 2011, 9 mal Top 8 im Ironman, 2 mal Langstrecken-Spanier, Junioren-Duathlon-Weltmeister.

3-Tipps, um besser zu trainieren:

- Wasser: Nicht länger als 3 Tage ohne Schwimmen sein, um Sensationsverlust zu vermeiden. Auch wenn es nur ein kurzes Bad ist, ist es gut, "das Wasser zu berühren"

- Radfahren: Verwenden Sie einen Powertap, um die Trainingsbelastung zu quantifizieren und währenddessen zu essen und zu trinken.

- Rennen zu Fuß: Wärmen Sie sich sehr langsam auf, besonders wenn Sie müde sind und lassen Sie den Körper nach und nach eintreten.

3 Dinge, die Sie nie vergessen sollten, den Tag des Tests zu nehmen

- Wasser: Gute Gläser, getestet und für den Anlass geeignet.

- Radfahren: Powergel zum Anlegen und Füttern während.

- Rennen zu Fuß: Mehr Powergel für das Rennen.

3 Dinge, die Sie während des Wettbewerbs nicht vergessen sollten

- Wasser: Orientieren Sie sich, schauen Sie alle paar Striche nach vorne, um die Gruppe zu finden, und folgen Sie ihr auf der Suche nach der Boje oder dem Ende

- Radfahren: trinken und etwas Gel nehmen.

- Rennen laufen: Sei positiv und lass deinen Kopf nicht aufgeben

3-Tipps, die immer am Ende des Wettbewerbs gemacht werden müssen

Trinke gut um zu hydratisieren.

Iss etwas schnelles, um dich besser zu erholen, basierend auf Kohlenhydraten mit etwas Protein. Es lohnt sich vielleicht, sich zu schütteln, um es so schnell wie möglich tun zu können.

Das Abkühlen mit etwas sanfterem Training hilft uns dabei, Giftstoffe und Laktat besser aus unseren Muskeln zu entfernen.

Erzähle uns eine seltsame Anekdote, die dir passiert ist

Beim Ironman St.George in 2011 fing meine Nase an zu bluten und ich konnte die Blutung nicht abschneiden. Bevor ich aufhörte, suchte ich nach Lösungen und steckte mir ein Power-Bar-Gelee in die Nase, um einen Stecker zu machen. Sie sind ziemlich fett und ich musste hart pushen, aber ich konnte weitermachen und mit einem guten Test abschließen.

Ziele von Alex im 2012

-Erhalte ein weiteres Podium in Ironman.

- Ironman-Weltmeisterschaft in Hawaii.

- Doñana Herausforderung.

-Triatlon von Elche.

Weitere Informationen über:

Netzwerke (FB / TW): @trientrenos

Web / Blog: www.trientrenos.com

Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen